Kiefergelenkbehandlung (CMD)

CMD: Funktionsdiagnostik und –therapie
CranioMandibuläre Dysfunktion 

Bei der CMD handelt es sich um Funktionsstörungen des Kausystems.

 

Diese Erkrankung gehört zu den häufigsten Störungen im oralen Bereich. Sie zeigt sich beispielsweise durch Symptome oder Störungen an Zähnen, der Kaumuskulatur oder dem Kiefergelenk. Diese Störungen können zu einer Kettenreaktion über den gesamten Körper führen. Aufgrund der komplexen  Zusammenhänge kommt es zu ganz unterschiedlichen Krankheitsbildern, welche eine Diagnostik oftmals erschweren.

 

Unsere Praxis hat sich auf die Behandlung von CMD spezialisiert. Doch für eine wirkungsvolle und qualifizierte Behandlung ist die Zusammenarbeit mit Ihrem Zahnarzt von großer Bedeutung. Außerdem kann Ihr Zahnarzt die Behandlung von CMD auf Rezept verordnen.