Therapiekonzept nach Bobath

Was bedeutet die Therapie nach Bobath?

 

Das Therapiekonzept Bobath ist ein neurologisches Behandlungskonzept mit dem Ziel, gestörte Bewegungs- und Wahrnehmungsfunktionen im Nerv- und Muskelsystem zu therapieren.

 

Bewegungsmuster werden durch unterstützende Griffe und Reize wieder angebahnt. Die Schulung der Wahrnehmung des Körpergefühls und der Bewegung im Raum ermöglicht, Fehlfunktionen und evtl. Spastiken zu behandeln. Verloren gegangene Funktionen, wie z.B. das Gehen oder Anziehen werden wieder erlernt.

 

Anwendung findet diese Therapie z.B. bei Schlaganfall mit Halbseitenlähmungen, Multiple Sklerose oder Parkinson.